FAQ

Auf dieser Seite erhalten Sie Antworten zu häufigen Fragen:

 

 

Als berufsbegleitender Masterstudiengang muss dieser finanziell vollständig selbst getragen werden. Anders als beim grundständigen Studienangebot müssen sämtliche Leistungen aus den Teilnahmegebühren finanziert werden, beispielsweise die Erstellung der Studienmaterialien, die Verwaltung sowie die Betreuung der Studierenden. Deshalb fallen für berufsbegleitende Studiengänge Semesterbeiträge und Studien- bzw. Prüfungsgebühren an. In dem berufsbegleitenden Master of Arts oder Master of Education Berufliche Bildung buchen Sie stets ein vollständiges Modul. Für dieses Modul entrichten die eine Studien-/Prüfungsgebühr, welche alle Präsenzveranstaltungen und Lehrmaterialien sowie die Nutzung der E-Learning-Plattform für das Modul enthält. Darüber hinaus werden pro Semester (halbjährlich) Semesterbeiträge entrichtet. Weitere Informationen zu den Kosten können Sie der Gebührenordnung entnehmen.

Für das Unterrichtsfach bietet die TUHH außer der drei vorgesehenen Module keine ergänzenden Studienangebote an.

Für das Unterrichtsfach Informatik gibt es ein studienbegleitendes Zertifikatsangebot von maximal 42 Leistungspunkten.

Load More