Serversysteme und -dienste

Drucken

Serversysteme und -dienste

Hallo ,
in diesem Kurs werden am Beispiel einer Windows Domäne, Serverstrukturen und -dienste in einem Netzwerk aufgebaut und getestet.

Dabei können eigene Schwerpunkte in einem Projekt ausgewählt werden.

Ziele und Inhalte des Kurses:

 Sie
  • beschreiben die Vor- und Nachteile von Client-Server-Systemen
  • planen den Einsatz von Serverdiensten und nutzen Standardsysteme für den Aufbau von Serverstrukturen
  • beurteilen den wirtschaftlichen und technologischen Aufwand zur Einrichtung von hoch verfügbaren Serverdiensten
  • schätzen den Betreuungsaufwand zur Bereitstellung von Serverdiensten ein
  • beurteilen ökologische Aspekte des Serverbetriebs
  • analysieren und beurteilen die Qualifikationsanforderungen der Serveradministratoren

Formales


Das Modul I-1 Serversysteme und -dienste ist für die jenigen Personen ein Wahlpflichtmodul im Studiengang Master of Education Berufliche Bildung, die das Unterrichtsfach Berufliche Informatik studieren. Sie können zwei aus drei Modulen wählen.

Umfang: 6 LP

Empfohlenes Semester: 3. , 4. oder 5. Semester

Kurs Inhalt

Lektionen Status
1

Einführung

2

Infrastruktur und Virtualisierung

3

Serverinstallation und -konfiguration

4

Windows Domäne und Domänencontroller

5

DNS und DHCP-Serverinstallation und -konfiguration

6

Installation von Windows 10 Clientrechnern

7

Benutzer- und Gruppeneinrichtung; Dateien, Ordner und Berechtigungen

8

Gruppenrichtlinien und Serververwaltung

9

Prüfungsvorbereitung und Projektabschluss